Kommende Entwicklungen

Ich nehme mir mal ein paar Minuten um über meine geplanten Entwicklungen zu schreiben: Ich habe in den letzten Wochen durch Aufträge und Tests einige Erfahrungen im Bereich Responsive Design machen können. Hinzu kamen eigene Wünsche um die Benutzerfreundlichkeit im Backend zu erhöhen. Gerade die Verwendung von sich veränderbaren Elementen in einer Responsive Design Umgebung erfordern eine hohe Anzahl von abspeicherbaren Informationen. Ein Beispiel: Spalten verändern sich je nach anzeigendem Gerät. Aus 4 Spalten in der Desktop-Ansicht werden 2×2 Spalten in der Tablet-Ansicht. Abstände zwischen erster und zweiter Zeile müssen variabel einstellbar sein und es muss dafür gesorgt werden, dass die erste Zeile sauber abgeschlossen wird, damit die Elemente in der nächsten Zeile auch am linken Rand beginnen.
Ein weiteres Problem sind Bilder. Bisherige Lösungen fand ich immer unzureichend, weil ich der Meinung bin, dass die Bilder ihre maximalen bzw. optimalen Dimensionen selbst wissen sollten. Hinzu kommt, dass Redakteure nicht drei oder mehr Größenangaben manuell einstellen sollten. Dies überfordert einen, nimmt zu viel Zeit in Anspruch und enthält Fehlerquellen.

Aus diesem Grund experimentierte ich zunehmend mit Fluid und begann css_styled_content durch fluidcontent_core zu ersetzen. Die angesprochenen Probleme konnte ich dadurch beheben. Ich muss allerdings noch prüfen, in wieweit diese Features in kommende Template-Versionen Einzug finden werden.

Ein Auftrag inspirierte mich dazu ein Template auf Basis von Unify zu entwickeln. Leider sind die Entwickler nicht daran interessiert, ein offizielles TYPO3 Unify Template herauszugeben, daher werde ich wenn überhaupt eine Anlehnung unter neuem Namen herausbringen. Ein Erscheinungsdatum und Preis existieren noch nicht.

Sven Wappler

Webentwickler, Programmierer, TYPO3 Experte

Das könnte Dich auch interessieren …

4 Antworten

  1. Hey, das hört sich ja alles super an!

    Das Thema „responsive images“ hat mich zuletzt auch ordentlich beschäftigt, würde mich freuen, wenn das mit fluidcontent_core Einzug in dein Package hält!

    Für ein aktuelles Projekt bin ich auch grad dabei, das Unify-Template mit deinem t3bootstrap zu vermengen. Wie ist denn da dein Zeitplan? 😉 Naja, wahrscheinlich werde ich jetzt schon mal anfangen müssen, sei’s drum. Auf jeden Fall ne coole Idee, das einzubinden!

    Weiter so 🙂

    • Sven Wappler sagt:

      An dieser Stelle gibt es ein Entscheidungsproblem. Ich verwende derzeit fluidcontent_core, was auch super funktioniert und für meine Einsatzzwecke ausreicht. Die Community arbeitet an einem ähnlichen Projekt, fluid_content_core. Da ist wie immer die Frage, auf welches Pferd man setzt.
      In Sachen Unify: Da ist derzeit eine kleine Teil-Website online. Die Große folgt noch: https://apex.doag.org/
      Bis es dann mal ein fertiges Template wird, wird noch einiges an Zeit vergehen, denn ich möchte möglichst viele Styles realisieren.

  2. Ach so, noch was: Wann wird t3bootstrap für TYPO3 7.* ready sein? Ab der kommenden LTS?

    • Sven Wappler sagt:

      Das hängt eigentlich von zwei Faktoren ab: Von den anderen Extension-Entwicklern und mir. Ein paar Extensions sind noch nicht mit 7 kompatibel. Auch für meine bräuchte ich noch etwas Zeit. Teils würde das Template mit 7 schon laufen, aber das verlangt vom Verwender noch etwas mehr Können ab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.