Vorsicht bei der Einbindung von Extensions

Immer wieder passiert es, dass sich Kunden wundern, warum bestimmte JavaScripte wie beispielsweise die Navigations-Skripte nicht mehr funktionieren. Dies liegt oft daran, dass Extensions eingebunden wurden, die Ihre eigenen jQuery Bibliotheken mitbringen und laden. Dies stört dann die anderen Skripte. Daher muss bei der Einbindung darauf geachtet werden, dass nur ein einziges Mal jQuery geladen wird. Meistens kann man dies dadurch lösen, indem man mittels TypoScript-Konstanten den neu verwendeten Extensions mitteilt, diese nicht zu laden, sofern diese dies natürlich anbietet.

Sven Wappler

Webentwickler, Programmierer, TYPO3 Experte

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.