Externe Google Fonts lokal einbinden

In älteren Versionen wurden noch Google Fonts noch so eingebunden, dass diese von Google Servern direkt geladen werden. Dies kann datenschutzrechtliche Probleme bereiten. Es ist jedoch kein Problem die Fonts direkt vom Server mit der Website auszuliefern.

  • Schauen Sie in den Quelltext der Website und schauen nach dem Link ähnlich wie „https://fonts.googleapis.com/css2?family=…..“ . Dort können Sie an den Parametern ablesen, welche Font-Familien und Dicken benötigt werden.
  • Gehen Sie auf die Website https://google-webfonts-helper.herokuapp.com/fonts und laden sich die Fonts herunter.
  • Entfernen Sie die Einbindung des Google Font Links aus den TypoScript-Dateien oder Template-Datensätzen im Backend
  • Laden Sie die Font-Dateien auf den Server
  • Fügen Sie den CSS Code aus dem gwh-Tool in eine CSS oder SASS Datei ein und korrigieren Sie die Pfade auf den Ort, wohin Sie die Font-Dateien hochgeladen haben.
  • Überprüfen Sie alles mittels der Browser-Konsole (F12) Ihres Browsers.

Sie benötigen Unterstützung? Gerne helfen wir Ihnen bei diesem und noch anderen Problemen weiter. Wir erstellen Ihnen ein unverbindliches Angebot.

Sven Wappler

Webentwickler, Programmierer, TYPO3 Experte

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.